Kontakt

Impressum

EMS - Elektronische Muskelstimulation

Niederfrequenter Reizstrom. Ein altes Prinzip aus aus der Physiotherapie.

Muskeln benötigen Reize, um aktiviert zu werden.

Im Alltag werden diese Reize über das zentrale Nervensystem ausgelöst
und über die Nerven an die entsprechenden Muskeln weitergeleitet.
Bereits diese körpereigenen Reize sind im physikalischen Sinn elektrisch.
EMS setzt genau hier an und Verstärkt dieser körpereigenen elektrischen Reize.
Laut einer Studie der Sporthochschule Köln ist ein EMS Training 18 mal intensiver
als ein konventionelles Training.

Testen Sie es selbst und vereinbaren Sie noch heute Ihren kostenlosen Probetermin.
Alleine oder mit einer Freundin oder Freund.